Start Landkreis Schweinfurt Schweinfurt: Wohnungsmarkt gerade bei geringen Einkommen angespannt

Schweinfurt: Wohnungsmarkt gerade bei geringen Einkommen angespannt

142
Symbolbild © Primaton

Der Wohnungsmarkt in Schweinfurt ist sehr angespannt. Gerade wenn es um bezahlbaren Wohnraum geht. Die Wohnungsbörse der Diakonie versucht Geflüchteten und anderen Menschen mit geringem Einkommen bei der Wohnungssuche zu helfen. Und im nächsten Jahr schließt das Ankerzentrum. Dann brauchen noch viel mehr Menschen eine Wohnung.
Antje Dekkers von der Wohnugsbörse:

Seit der Gründung der Wohnungsbörse im April 2016 konnte man 70 Wohnungen und damit rund 300 anerkannten Flüchtlingen eine Wohnung vermitteln.