Start Landkreis Schweinfurt Schweinfurt: Staatsmedaille für Verdienste um Gesundheit und Pflege

Schweinfurt: Staatsmedaille für Verdienste um Gesundheit und Pflege

155
Foto: Landratsamt Schweinfurt

Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml hat Maria Kober aus Oberschwarzach, im Landkreis Schweinfurt, mit der Bayerischen Staatsmedaille für Verdienste um Gesundheit und Pflege ausgezeichnet. Da sie verhindert war, nahm ihr Sohn Elmar Kober stellvertretend die Auszeichnung entgegen.

Diese Staatsmedaille ist die höchste Auszeichnung des bayerischen Gesundheits- und Pflegeministeriums. Es werden damit Personen geehrt, die sich langjährig ehrenamtlich im Bereich Gesundheit und Pflege engagiert haben.

Daher wurde Maria Kober aus Oberschwarzach für ihren jahrzehntelangen Einsatz im Gesundheitswesen, insbesondere für die professionelle Pflege ausgezeichnet. „Es beeindruckt mich sehr, was Maria Kober zum Wohle der Allgemeinheit geleistet hat“, so Huml.