Start Landkreis Schweinfurt Brebersdorf: Trinkwasser muss nicht mehr abgekocht werden

Brebersdorf: Trinkwasser muss nicht mehr abgekocht werden

456
Symbolfoto © PRIMATON

Die Bürger der Gemeindeteile Rütschenhausen, Brebersdorf und Kaisten, im Landkreis Schweinfurt, müssen ihr Trinkwasser vor Gebrauch nicht mehr abkochen.
Nachdem die aktuellsten Befunde der Kontrollwasserproben unauffällig waren, hat das Gesundheitsamt Schweinfurt heute die seit dem Wochenende bestehende Abkochanordnung aufgehoben.
Am 29. September 2018 waren vom zuständigen Wasserversorger zwei auffällige Trinkwasserbefunde für den Bereich Rütschenhausen und Brebersdorf gemeldet worden. Das zuständige Gesundheitsamt hatte daraufhin als Sofortmaßnahmen eine Abkochanordnung ausgesprochen und die Chlorung des Trinkwassers angeordnet.