Start Polizeiberichte Karlstadt

Karlstadt

34
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Pressebericht der Polizeiinspektion Karlstadt vom 27.09.2018

Beim Ausparkten anderes Fahrzeug beschädigt
Retzbach, Lkr. Main-Spessart Am Mittwoch blieb ein 19-jähriger Autofahrer in Retzbach am Güßgraben beim Ausparken mit seinem Fahrzeuge an einem anderen dort geparkten Pkw hängen. Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 2500.- Euro.

Bus touchiert beim Rangieren geparkten Pkw
Karlstadt, Lkr. Main-Spessart Beim Rangieren am Bahnhofsplatz stieß am Mittwoch gegen 18:00 Uhr der Fahrer eines Kraftomnibusses gegen einen dort geparkten Pkw. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 2500.- Euro.

Auffahrunfall
Zellingen, Lkr. Main-Spessart Zu einem Auffahrunfall kam es am Dienstag gegen 16:50 Uhr auf der Würzburger Straße in Zellingen. Dort musste eine 52-jährige Autofahrerin verkehrsdingt anhalten, was der nachfolgende 60-jährige Autofahrer zu spät bemerkte und auffuhr. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 1500.- Euro.

Fahrrad gestohlen
Karlstadt, Lkr. Main-Spessart Ein auf den Parkplätzen des ehemaligen Krankenhaus in Karlstadt abgestelltes Fahrrad wurde am Mittwoch zwischen 07:45 und 14:00 Uhr entwendet. Es handelte sich um ein blauschwarzes Rad der Marke Winora/Jamaica. Auffällig an dem Fahrrad ist ein abgebrochener Seitenständer. Das Rad hatte einen Wert von ca. 700.- Euro.

Die Polizei Karlstadt bittet um Hinweise zu dem Diebstahl, insbesondere zu dem Verbleib des Fahrrades unter Tel.: 09353/97410.