Start Polizeiberichte Kitzingen

Kitzingen

167
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Kitzingen, 22.09.2018

Verkehrsgeschehen

In der Zeit von Freitagmorgen, 21.09.2018, bis zum Samstagmorgen, 22.09.2018, ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kitzingen insgesamt neun Verkehrsunfälle. Hierbei wurden zwei Personen leicht verletzt. Es entstanden Sachschäden i. H. v. ca. 16.000,- Euro. Drei Unfälle wurden durch wechselndes Wild verursacht.

Gegen Verkehrszeichen gefahren

Biebelried, Lkr. Kitzingen – Eine 21-jährige VW-Fahrerin verlor am Freitagmorgen die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Die 21-Jährige befuhr die Bundesstraße 8 von Kitzingen in Richtung Würzburg. Auf Höhe der Auffahrt zur BAB 7 wollte sie diese benutzen. Beim Einbiegen in die Auffahrt verlor sie die Kontrolle über ihren VW und prallte frontal gegen das „Auffahrt“-Schild. Die junge Fahrerin blieb hierbei unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 5.000,- Euro.

Mit dem Fahrrad gestürzt

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Zwei 18 und 19 Jahre alte junge Männer befuhren am späten Freitagnachmittag nebeneinander die Johann-Adam-Kleinschroth-Straße in Kitzingen. Hierbei berührten sich beide Radfahrer, so dass sie zu Fall kamen. Beide Männer wurden leicht verletzt, sie erlitten Schürfwunden. Sachschäden entstanden keine.

Diebstahl

Mountainbike aus Garage entwendet

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – In der Zeit von Mittwoch, 19.09.2018, 18:30 Uhr bis Donnerstag, 20.09.2019, 06:00 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter ein Mountainbike aus einer Garage in der Südtiroler Straße. Das graue Mountainbike der Marke B-Twin, vom Typ RR 5.2 wurde unversperrt in einem Carport abgestellt. Der Wert dürfte etwa 200,- Euro betragen.

Sachbeschädigung

Außenspiegel beschädigt

Wiesentheid, Lkr. Kitzingen – In der Freitagnacht, zwischen 23:00 und 03:30 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Täter im Wiesenweg den rechten Außenspiegel eines silbernen VW. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 100,- Euro geschätzt.

Sonstiges

Auseinandersetzung bei Veranstaltung

Wiesentheid, Lkr. Kitzingen – Am frühen Samstagmorgen, gegen 02:15 Uhr, kam es im Rahmen einer Veranstaltung an der Steigerwaldhalle zu einer körperlichen Auseinandersetzung. In deren Verlauf wurden zwei 21-jährige Männer durch einen unbekannten Täter angegriffen und leicht verletzt. Hinweise auf den Täter werden bei der Polizeiinspektion Kitzingen entgegen genommen.

Bei Ruhestörung Haschisch aufgefunden

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Am Freitagabend gegen 23:30 Uhr wurden Beamte der Polizeiinspektion Kitzingen zu einer Ruhestörung in den Muldenweg gerufen. Eine überlaute Party brachte die Anwohner hier um ihren Schlaf. Durch die eingesetzten Beamten konnte zum Einen für Ruhe gesorgt werden und zum Anderen in diesem Rahmen noch ein Brocken Haschisch aufgefunden werden. Das Rauschgift konnte einem anwesenden Gast zugeordnet werden. Diesen erwartet nun ein Strafverfahren wegen illegalem Besitz von Betäubungsmittel.

Hinweise zur Täterermittlung bei den ungeklärten Fällen erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.