Start Polizeiberichte Haßfurt

Haßfurt

57

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 16.09.2018

Eigentumsdelikte

Babyausstattung gestohlen
Haßfurt – Am Samstagvormittag entwendete ein 19-Jähriger zusammen mit einem 30-Jährigen aus einem Möbel- und Haushaltswarengeschäft einen Kinderwagen. Nachdem sie als Diebe erkannt wurden, flüchteten die beiden. Der 19-Jährige konnte jedoch vom Filialleiter festgehalten werden. Die herbeigerufenen Polizeibeamten fanden im Pkw der jungen Männer noch weitere Babyausstattung, welche die Langfinger zuvor aus einem anderen Markt entwendet hatten. Das Diebesgut hat einen Gesamtwert von 1173,- Euro.

Verkehrsgeschehen

BMW angefahren
Eltmann – Am Freitag wurde zwischen 12:30 Uhr und 13:30 Uhr in Wallburgstraße ein schwarzer BMW von einem bisher unbekannten Fahrzeug angefahren. Das Fahrzeug war am rechten Fahrbahnrand vor einer Arztpraxis geparkt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1500,- Euro.

Mit Lernführerschein unterwegs
Haßfurt – Am Samstagvormittag wurde ein 28-Jähriger mit seinem Kleinkraftrad in der Hauptstraße zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Der Fahrer konnte jedoch nur einen britischen Lernführerschein vorweisen, welcher hierzulande nicht anerkannt wird. Auf den jungen Mann kommt deshalb eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis zu.

Hinweise nimmt die Polizei Haßfurt unter Tel. 09521/927-0 entgegen.