Start Polizeiberichte Kitzingen

Kitzingen

40
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Verkehrsgeschehen

Der Polizeiinspektion Kitzingen wurden am Montag sechs Verkehrsunfälle gemeldet. Ein Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Grundstücksmauer angefahren und geflüchtet

Dettelbach, Lkr. Kitzingen – Am Montagmorgen beschädigte eine BMW-Fahrerin gegen 08.30 Uhr in der Kolpingstraße eine Beton-Grundstücksmauer. Die Pkw-Fahrerin fuhr rückwärts von der Egerländer Straße kommend in die Kolpingstraße. Beim Rangieren stieß sie mit dem Kotflügel des Pkw gegen eine Grundstücksmauer. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, fuhr die Frau weiter. Der Vorfall wurde von einer Zeugin beobachtet. Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich um einen blauen BMW mit „KT-??“ Kennzeichen. An der Betonmauer entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro.
Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.

Vorfahrt missachtet

Martinsheim, Lkr. Kitzingen – Am Montagmorgen fuhr ein 56-jähriger Verkehrsteilnehmer mit einem Pkw von Gnodstadt in Richtung Enheim. An der Kreuzung zur Staatsstraße 2271 wollte er nach links in Richtung Marktbreit abbiegen. Dabei übersah er einen vorfahrtsberechtigen Lkw und stieß mit diesem zusammen. An den Fahrzeugen entstanden Schäden von etwa 12500 Euro.

Sattelzug schrammt Pkw

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Am Montagmorgen ereignete sich Am Dreistock im Zufahrtsbereich zu einem Einkaufsmarkt ein Kleinunfall. Vor dem Einfahrtsbereich hielt ein Sattelzug an der Schranke an. Eine nachfolgende Pkw-Fahrerin fuhr an dem Lkw rechts vorbei. Beim Anfahren übersah der Sattelzugfahrer den Pkw und es zum Zusammenstoß. An den Fahrzeugen entstanden Schäden von etwa 6000 Euro.

Auffahrunfall an der Ampel

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Am Montagnachmittag kam es auf der Nordtangente zu einem kleinen Auffahrunfall. Ein Kleinbus-Fahrer musste an der Ampel bei Rotlicht anhalten. Ein nachfolgender Ford-Fahrer erkannte die Situation nicht und fuhr auf den Mercedes-Sprinter auf. An den Fahrzeugen entstanden Schäden von etwa 3000 Euro.

Sattelzug schrammt Leitplanke

Martinsheim, Lkr. Kitzingen – Am Montagnachmittag befuhr ein Sattelzug-Fahrer die Kreisstraße 17 in Richtung Martinsheim. Im Bereich einer scharfen Linkskurve touchierte er die Leitplanke. Der Kraftfahrer hatte den Anstoß bemerkt und in der Ortschaft den Vorfall bei zwei Anwohnern gemeldet.

Von Fahrbahn abgekommen

Prichsenstadt, Lkr. Kitzingen – Am Montagnachmittag befuhr eine 57-jährige Pkw-Fahrerin die Bundesstraße 22. Auf Höhe von Neuses a.S. kam die Verkehrsteilnehmerin nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte ein Verkehrszeichen. Sowohl am Pkw, als auch am Verkehrszeichen entstand ein Schaden von jeweils 5000 Euro.

Diebstahl

Diesel abgezapft

Obernbreit, Lkr. Kitzingen – Am zurückliegenden Wochenende wurde in der Raiffeisenstraße an einer Baustelle aus einem Bagger Kraftstoff abgezapft. Eine bislang unbekannte Person brach am Tankschloss den Sicherungsbügel ab und entwendete etwa 100 Liter Diesel. Zusätzlich wurde der Kühlerschlauch im Motorraum beschädigt. Der Schaden beträgt etwa 420 Euro.
Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.

Fahrrad am Weinfestplatz gestohlen

Albertshofen, Lkr. Kitzingen – In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in der Kitzinger Straße ein weißes Fahrrad entwendet. Die Besitzerin hatte das Rad im Bereich des Alten Feuerwehrhauses am Festbüro des Weinfestes abgestellt. Der Tatzeitraum dürfte zwischen 23.30 Uhr und 03.00 Uhr gewesen sein. Das Fahrrad, Marke Gepida, Typ Reptila 500, war nicht abgesperrt. Es hat einen Wert von 590 Euro.
Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.

Sachbeschädigung

Fensterscheibe eingeschlagen

Segnitz, Lkr. Kitzingen – Am Montagmorgen, gegen 06.50 Uhr, hörte eine Anwohnerin im Bereich der Hans-Kesenbrod-Straße Scheiben klirren. Bei der Nachschau beobachtete sie einen Mann, der gerade in einen Pkw einstieg und wegfuhr. Im Anschluss stellte sie an einem Wohnhaus eine zerborstene Fensterscheibe fest. Die verständigte Polizei konnte wenig später den Täter dingfest machen.

Porsche zerkratzt

Albertshofen, Lkr. Kitzingen – In der Freitagnacht wurde in der Kitzinger Straße ein geparkter Porsche beschädigt. Der Pkw war am alten Feuerwehrhaus abgestellt. Die Tatzeit dürfte zwischen 21.00 Uhr und 23.50 Uhr gewesen sein. An dem Fahrzeug wurden die Fahrertür und der hintere linke Kotflügel zerkratzt. Der Schaden beträgt etwa 4000 Euro.
Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.

Hinweise zur Täterermittlung bei den ungeklärten Fällen erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0