Start Polizeiberichte Kitzingen

Kitzingen

138
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Verkehrsgeschehen

Im Berichtszeitraum vom 08.06.2018 bis zum 09.06.2018 ereigneten sich im Bereich der PI Kitzingen 4 Verkehrsunfälle.

Nach Unfall von der Unfallstelle geflüchtet

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – In der Freitagnacht, gegen 23:45 Uhr, kollidierte ein blauer Audi mit griechischer Zulassung in der Mainbernheimer Straße mit einem geparkten BMW. Der BMW wurde am Heck beschädigt, es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500 EUR. Der Verursacher flüchtete daraufhin von der Unfallstelle und ließ kurz darauf sein Fahrzeug in der Mainbernheimer Straße stehen. Wegen des Verdachts der Unfallflucht hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren gegen den Verursacher eingeleitet.

Wildunfälle

Dettelbach, Lkr. Kitzingen – Am Freitagabend, gegen 21:55 Uhr, kollidierte eine Hyundai – Fahrerin auf der Staatsstraße 2270 mit einem Reh, welches die Fahrbahn querte. Die Fahrerin hatte offenbar Glück im Unglück, da kein sichtbarer Schaden am Fahrzeug entstand. Das Reh verendete jedoch vor Ort.

Biebelried, Lkr. Kitzingen – Gegen 22:30 Uhr kollidierte ein weiterer Fahrzeugführer auf der B8 bei Biebelried mit einem Reh. Am Fahrzeug entstand ein Frontschaden in Höhe von ca. 500 EUR.

Rückwärts ausgeparkt und Unfall verursacht

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Am Freitagmittag wollte ein 33 – Jähriger im Lochweg aus einem Parkplatz rückwärtig ausparken. Hierbei übersah der Fahrer einen hinter ihm fahrenden Pkw und rammte mit der Heckstoßstange die Fahrertüre. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8000 EUR. Der Unfallverursacher wurde verwarnt.

Diebstahl

Fahrrad aus Lagerraum entwendet

Segnitz, Lkr. Kitzingen – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag entwendete ein Unbekannter aus einem Lagerraum ein weißes Herrenrad. Die Aufschrift des Herstellers „Cube“ ist in schwarzer Schrift auf dem Rahmen angebracht. Der Wert beträgt ca. 500 EUR.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.

Kinder als Ladendiebe erwischt

Marktbreit, Lkr. Kitzingen – Am 08.06.2018, gegen 14:20 Uhr, wurden in einem Verbrauchermarkt zwei Kinder beobachtet die einen Ladendiebstahl begingen. So konnte ein 12 – Jähriger festgestellt werden, welcher Lebensmittel im Rucksack seines 13 – jährigen Begleiters verstaute. Beide Buben verließen anschließend den Laden ohne die Ware zu bezahlen. Als die Kinder gestellt wurden, wurde festgestellt, dass gegen den Älteren bereits ein Hausverbot bestand.

Die Langfinger wurden nach der Tat den Eltern übergeben.

Angler bestohlen

Marktbreit, Lkr. Kitzingen – Am Freitagabend, zwischen 20:30 Uhr und 22:35 Uhr, entwendeten Unbekannte aus einem Fahrzeug, welches auf dem Pendlerparkplatz abgestellt war, Angelgerätschaften im Wert von über 1000 EUR. Hierbei schlitzten die Täter das Verdeck von einem Cabrio auf. Der entstandene Sachschaden beläuft sich ebenfalls auf über 1000 EUR.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.

Sonstiges

Nach Streit – Führerschein entzogen

Prichsenstadt, Lkr. Kitzingen – Am Samstagmorgen meldete ein Anwohner der Bahnhofstraße einen Streit, welcher offenbar von einem Fahrzeugführer ausging. Der Fahrzeugführer war kurz zuvor durch eine Streifenbesatzung noch fahrend gesehen worden. Bei der Überprüfung des 21 – Lenkers wurde starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest bestätigte die absolute Fahruntüchtigkeit. Daher wurde gegen den Fahrer ein Strafverfahren wegen Trunkenheit eingeleitet, eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein für die gerichtliche Entziehung sichergestellt.

Schlägerei in der Innenstadt

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Am 09.06.2018, gegen 03:00 Uhr, ereignete sich im Bereich des Falterturms / Schreibersgasse eine Schlägerei mit mehreren Beteiligten. Noch vor dem Eintreffen der Polizei flüchteten mehrere Beteiligte in die Schreibersgasse. Dort wurde durch die Beamten ein 34 – Jähriger liegend aufgefunden, der stark im Gesicht blutete. Der Verletzte musste zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Im Zuge der Auseinandersetzung wurde in der Falterstraße ein Fahrzeug beschädigt und offenbar auch ein Stuhl einer Außenbestuhlung entwendet.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.

Personen belästigt – Polizisten beleidigt

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Am Freitagabend meldeten sich Passanten bei der Polizei die mitteilten, von einer Person am Marktplatz belästigt worden zu sein. Dem 58 – Jährigen wurde daraufhin ein Platzverweis erteilt. Nach ca. 40 Minuten belästigte der Alkoholisierte jedoch wieder im Bereich vom Marktplatz Personen und schlug auch mit der Hand auf ein geparktes Fahrzeug. Daraufhin wurde der Mann in Gewahrsam genommen. Bei der Verbringung zur Polizeidienststelle beleidigte der 58 – Jährige die eingesetzten Polizeibeamten. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

17 – Jähriger mit Cannabis erwischt

Schwarzach am Main, Lkr. Kitzingen – Im Zuge einer Personenkontrolle wurde ein 17 – jähriger Schüler mit einer kleinen Menge Marihuana festgestellt. Das Rauschgift wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Der Täter wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen seiner Mutter übergeben.

Fahrrad beschädigt

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Am Freitag, zwischen 07:45 Uhr und 13:05 Uhr, beschädigte ein bislang noch unbekannter Täter ein Fahrrad, welches im Bereich einer Schule in der Danziger Straße durch einen Schüler abgestellt worden war. Der Täter beschädigte den vorderen Reifen / Speichen und auch die Lichtverkabelung. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 50 EUR.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.