Start Landkreis Schweinfurt Grafenrheinfeld: KKG Rückbaupläne vorgestellt

Grafenrheinfeld: KKG Rückbaupläne vorgestellt

129
Foto © PRIMATON

Jetzt kann der Rückbau für das Kernkraftwerk in Grafenrheinfeld beginnen. Das Landratsamt Schweinfurt hat die Baugenehmigung für eine Bereitstellungshalle für radioaktive Abfälle und Reststoffe am 28.05. erteilt. Baubeginn der Bereitstellungshalle ist in knapp einem Monat am neunten siebten. Damit wird gewährleistet dass das Risiko für die Bevölkerung sich nicht verändert.Sobald die neue Halle steht, will der Betreiber damit beginnen alle Gebäude zurück zu bauen. Bis 2035 soll der Prozess abgeschlossen sein.