Start Landkreis Schweinfurt Donnersdorf: Nach Kletteraktion im Krankenhaus

Donnersdorf: Nach Kletteraktion im Krankenhaus

303

In der Nacht von Montag auf Dienstag ist in Donnersdorf ein stark betrunkener 18-Jähriger auf das Vordach eines Hauseingangs geklettert. Als der Bewegungsmelder das Licht einschaltete, fingen die Hunde an zu bellen. Der Junge erschreckte sich und fiel ca. drei Meter in die Tiefe. Der Junge kletterte noch über das Hoftor und blieb an der Straße stehen. Als eine Polizeistreife den Jungen aufgabelte, klagte er über schmerzen. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.