Start Franken Würzburg: Verfolgung auf der B19

Würzburg: Verfolgung auf der B19

228

Wilde Verfolgungsfahrt von der Autobahn auf die B19 im Kreis Würzburg: gestern ist ein Auto mit gestohlenen Kennzeichen ins Visier von Autobahnfahndern geraten. Der Fahrer sollte kontrolliert werden – da drückte er aufs Gas. Er überholte den Streifenwagen trotz Gegenverkehrs und fuhr über eine rote Ampel weiter. Auf einem Parkplatz rammte der Flüchtige dann das Polizeiauto. Dabei wurde zwar niemand verletzt, doch entstand Sachschaden im vierstelligen Bereich.
Die Beamten verloren dann das Fluchtfahrzeug aus den Augen. Weil alle Fahndungsmaßnahmen mit Polizeihubschrauber ohne Ergebnis blieben, sucht die Polizei jetzt nach Zeugen.