Start Franken Karlstadt: Mit Stollenschuhen ins Gesicht getreten

Karlstadt: Mit Stollenschuhen ins Gesicht getreten

212

Mit Stollenschuhen ins Gesicht getreten – bei einem Fußballspiel im Kreis Main-Spessart ist es zwischen den Spielern zur Auseinandersetzung gekommen. Am Sonntag standen sich Aura und Karlstadt in der Kreisliga gegenüber. In der Nachspielzeit eskalierte der Streit zwischen den beiden Mannschaften während eines Elf-Meters für den BC Aura. Ein 24-jähriger Spieler wurde dabei mit Stollenschuhen im Gesicht verletzt, während er auf dem Boden lag. Ein Zweiter kassierte einen Schlag ins Gesicht mit der Hand. Gegen zwei Spieler aus der Karlstadter Mannschaft wird jetzt unter anderem wegen schwerer Körperverletzung ermittelt.