Start Polizeiberichte Bad Brückenau

Bad Brückenau

193
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Ehrliche Finderin
Bad Brückenau, Lkr. Bad Kissingen
Glück hatte ein 45Jähriger, der sich am Sonntagabend bei der Polizei meldete und mitteilte, dass er einen Geldbetrag verloren hatte. Das Geld war zu diesem Zeitpunkt bereits im Safe der Polizeiinspektion verwahrt, denn eine 63jährige ehrliche Finderin hatte es am frühen Nachmittag in der Buchwaldstraße gefunden und auf der Polizeiinspektion abgegeben.

Wem gehört das Smartphone?
Bad Brückenau-Staatsbad, Lkr. Bad Kissingen
Am Sonntagvormittag fand ein Schüler an einer Bushaltestelle in der Heinrich-von-Bibra-Straße ein Smartphone und teilte dies der Polizeiinspektion Bad Brückenau mit. Der Eigentümer konnte bislang nicht ermittelt werden. Deshalb wurde das Mobiltelefon an die zuständige Fundbehörde bei der Stadtverwaltung Bad Brückenau abgegeben.

Fahrrad gestohlen
Bad Brückenau, Lkr. Bad Kissingen
In der Nacht von Samstag zum Sonntag entwendete ein Unbekannter ein hochwertiges Fahrrad, das auf dem Fahrradträger an einem Pkw montiert und mit einem Fahrradschloss gegen die Wegnahme gesichert war. Wer hat in der Zeit von Samstag, 21 Uhr, bis Sonntag, 8 Uhr, verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Kissinger Straße Höhe Hausnummer 11 gemacht? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bad Brückenau, Tel. 09741/6060.

In Gegenverkehr gerutscht – Motorradfahrer leicht verletzt
Motten-Kothen, Lkr. Bad Brückenau
Glück im Unglück hatte am Sonntagnachmittag ein 35jähriger Motorradfahrer, der auf der Strecke zwischen Kothen und Motten vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers zu Fall kam und in den Gegenverkehr gegen einen Skoda rutschte. Er kam mit leichten Armverletzungen davon. An den beiden Fahrzeugen entstand Blechschaden von zusammen rund 3000 Euro. Der Biker war von Kothen in Richtung Motten unterwegs. Kurz vor einer Rechtskurve noch unterhalb der Wasserscheide kam sein Krad zu Fall und rutschte auf der Seite liegend auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte es gegen einen Skoda. Durch den Aufprall wurde die Maschine wieder aufgerichtet und der 35Jährige konnte sie kontrolliert zum Stehen bringen. Der Pkw war nach dem Unfall noch fahrbereit, die KTM ließ der Fahrer selbst abholen.

Zu tief ins Glas geschaut – Fahrverbot droht
Bischofsheim, Lkr. Rhön-Grabfeld
Eine Streife der Polizei Bad Brückenau war nach einem Einsatz im Nachbardienstbereich zurück zur Heimatdienststelle als den Beamten ein Mercedes ins Auge stach. Das Fahrzeug wurde am Sonntagabend in der Rhönstraße von einer Frau gesteuert. Der Beifahrer aber saß auf der Heckklappe des Daimlers. Bei der Kontrolle war Alkoholgeruch im Fahrzeuginnern wahrzunehmen. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von umgerechnet 0,82 Promille. Die 26jährige Fahrerin musste sich auf der Dienststelle in Bad Brückenau einer Blutentnahme unterziehen. Der Sachbearbeiter ermittelt nun wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit nach dem Straßenverkehrsgesetz. Neben einer empfindlichen Geldbuße droht außerdem ein Fahrverbot.

Mountainbiker kommt auf Schotter zu Fall – leicht verletzt
Bischofsheim-Haselbach, Lkr. Rhön-Grabfeld
Am Sonntagmittag wurde eine Streife der Bad Brückenauer Polizeiinspektion zur Unterstützung in den Nachbarkreis beordert. Ein Mountainbiker war auf der Schotterstraße zur Gemündener Hütte ohne Fremdeinwirkung weggerutscht und gestürzt. Er zog sich durch dabei Verletzungen an der Schulter zu und musste in eine Bad Neustadter Klinik eingeliefert werden. Sein Fahrrad wurde geringfügig beschädigt.

Internet-Erpressung blieb erfolglos
Altlandkreis Bad Brückenau, Lkr. Bad Kissingen
Ein Bewohner des Altlandkreises Bad Brückenau zeigte am Freitagnachmittag bei der Bad Brückenauer Polizei einen Erpressungsversuch an. Ein Unbekannter hatte ihn per E-Mail kontaktiert und aufgefordert 500 Euro zu überweisen. Ansonsten würde Videomaterial, welches über eine gehackte PC-Kamera aufgenommen worden sei, verbreitet werden. Der 72jährige PC-Nutzer ließ sich aber nicht ins Bockshorn jagen und meldete den Erpressungsversuch bei der Polizei. Der Sachbearbeiter der Polizeiinspektion Bad Brückenau ermittelt nun wegen versuchter Erpressung und des Ausspähens von Daten.