Start Polizeiberichte Bad Brückenau

Bad Brückenau

167
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Wendemanöver missglückt – geringer Blechschaden
Bad Brückenau, Lkr. Bad Kissingen
Beim Wenden in der Blumenstraße blieb am frühen Ostermontagabend ein 70Jähriger mit seinem Renault-Kleinwagen an einem geparkten Mercedes hängen. Der Unfall ging glimpflich aus. Der Fahrer wurde nicht verletzt, der Schaden an beiden Fahrzeugen liegt zusammen bei rund 1000 Euro.

Wildunfall mit verletztem Reh
Bad Brückenau, Lkr. Bad Kissingen
Am Abend des Ostermontag fuhr ein 45Jähriger mit seinem VW-Golf von Bad Brückenau in Richtung Buchrasen. Kurz nach der Abzweigung nach Dreistelz querte ein Reh die Fahrbahn. Der Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Das Reh blieb bewegungslos auf der Fahrbahn liegen. Als es der 45Jährige von der Straße zog, berappelte es sich wieder und rannte in den Wald. Am Auto entstand Blechschaden in Höhe von rund 1500 Euro. Der Sachbearbeiter der Bad Brückenauer Polizeiinspektion verständigte den zuständigen Jagdpächter zur Nachsuche nach dem verletzten Wild.

Reh bei Wildunfall getötet
Oberleichtersbach-Untergeiersnest, Lkr. Bad Kissingen
Am Dienstag in der Morgendämmerung befuhr ein 36Jähriger die Staatsstraße 2790 von Unterleichtersbach in Richtung Untergeiersnest. Kurz vor dem Ortsbeginn rannte plötzlich ein Reh vor seinen Kleintransporter. Er konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und erfasste es frontal. Das Reh wurde in den Straßengraben geschleudert und durch den Aufprall getötet. Am Fahrzeug entstand Frontschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Der Fahrer wurde nicht verletzt.