Start Franken Würzburg/Haßberge: Polizeihunde ausgezeichnet

Würzburg/Haßberge: Polizeihunde ausgezeichnet

1003
Foto © POLIZEI

Er hat 2016 beim Würzburger Axt-Attentat das Mobiltelefon und die SIM-Karte des Täters gefunden – dafür ist der Polizeihund Krabat jetzt ausgezeichnet worden. Gemeinsam mit drei anderen Diensthunden erhielt Krabat eine Urkunde und Leckerli.
Zu den geehrten Vierbeinern gehört außerdem Gun. Der Polizeihund hatte im Mai 2017 im Landkreis Haßberge zwei Männer verfolgt und gestellt, die Diesel aus Baumaschinen abgezapft hatten.
Die Polizei Unterfranken will mit dieser Ehrung darauf aufmerksam machen, welchen Mehrwert Diensthunde im Polizeialltag bieten.