Start Franken Würzburg: Genschere einsatzfähiger als gedacht

Würzburg: Genschere einsatzfähiger als gedacht

203
Symbolbild © PRIMATON

Würzburger Forscher haben die Genschere Cas9 genauer untersucht. Das Ergebnis: Das Protein ist breiter einsatzfähig als gedacht. Das Protein kann nicht nur DNA zerschnippeln, sondern auch das verwandte Erbgutmolekül RNA. Damit könne es
wohl auch helfen, beim Menschen Viren zu bekämpfen, deren Erbgut aus RNA besteht, so die Forscher. Die Genschere erkennt bestimmte Gen-Abschnitte, kann sie ausschalten oder auch neue Informationen einfügen. RNA-Moleküle übersetzen zum Beispiel Geninformationen aus der DNA in wirksame Moleküle.