Start Polizeiberichte Bad Brückenau

Bad Brückenau

167
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Parkrempler ohne Verletzte
Bad Brückenau, Lkr. Bad Kissingen
Am Donnerstagmittag parkten auf dem Parkplatz eines Discounters in der Kissinger Straße zwei Verkehrsteilnehmer gleichzeitig rückwärts aus. Während der 54jährige Fahrer eines VW-Transporters anhielt, reagierte die 59jährige Beteiligte zu spät und stieß mit ihrem Ford gegen die Rückseite des VWs. An den Fahrzeugen entstand Blechschaden in Höhe von insgesamt rund 2000 Euro.

Zwei Wildunfälle mit Rehen
Bad Brückenau, Lkr. Bad Kissingen
Als sehr unfallträchtig erwies sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag der Hammelburger Berg zwischen Bad Brückenau und Buchrasen. Innerhalb von nur elf Stunden musste die Polizeiinspektion Bad Brückenau dort zwei Wildunfälle mit Rehen bearbeiten. Am Donnerstagabend sprang einer 44Jährigen kurz vor dem Orteingang Bad Brückenau ein Reh vor ihren Opel. Am Freitagmorgen fuhr eine 28Jährige in Richtung Buchrasen als plötzlich im Wald ein Reh die Fahrbahn querte. Beide Fahrerinnen konnten einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Frauen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Die Rehe sprangen weg. An den Fahrzeugen entstand geringer Blechschaden von zusammen rund 1500 Euro. Der zuständige Jagdpächter wurde wegen der Nachsuche nach den möglicherweise verletzten Tieren verständigt.

Alkohol am Steuer
Bad Brückenau, Lkr. Bad Kissingen
Eine Streife der Bad Brückenauer Inspektion führte am Freitagmorgen Römershag eine Verkehrskontrolle durch. Bei einer 37jährigen Autofahrerin nahmen die Beamten Alkoholgeruch im Fahrzeug wahr. Eine Kontrolle mit dem Alkomaten ergab einen Wert von 1,18 Promille. Der Sachbearbeiter ordnete eine Blutentnahme an. Der Führerschein wurde sichergestellt. Gegen die Fahrerin wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.