Start Polizeiberichte Kitzingen

Kitzingen

135
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Verkehrsgeschehen

Am Mittwoch ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kitzingen sechs Verkehrsunfälle. Verletzte waren nicht zu beklagen. Einmal entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Bei drei weiteren Unfällen war Wildwechsel die Ursache.

Audi am Parkplatz angefahren und geflüchtet

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Am Mittwochnachmittag hatte ein 39-jähriger Mann seinen schwarzen Audi in Kitzingen am Dreistock auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes geparkt. Als er nach seinem Einkauf zu dem PKW zurückkam, war ein bisher unbekannter Fahrzeugführer, vermutlich beim Ausparken, am hinteren rechten Kotflügel und an der Stoßstange entlang geschrammt und hatte einen Schaden von 4000,– Euro angerichtet. Der Verursacher machte sich anschließend unerkannt aus dem Staub, ohne eine Nachricht hinterlassen zu haben.

Beim Ausparken Auto übersehen

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Als am Mittwochmittag ein 65-jähriger Rentner in der Flugplatzstraße in Kitzingen rückwärts mit seinem PKW aus der Garage ausfahren wollte, übersah er den Peugeot einer 66-jährigen Rentnerin, welche die Flugplatzstraße befuhr, und stieß mit dieser zusammen. Schaden an den Fahrzeugen: 8000,– Euro.

Rückwärts gegen Auto geprallt

Großlangheim, Lkr. Kitzingen – Am Viehtrieb in Großlangheim hatte am Mittwochvormittag eine 72-jährige Frau die Einfahrt verpasst und wollte zurückfahren. Dabei übersah sie einen hinter ihr stehenden Audi eines 35-jährigen Mannes und stieß gegen dessen Frontpartie. Schaden: 250,– Euro.

Wildunfälle

Rödelsee, Lkr. Kitzingen – Zwischen Rödelsee und Wiesenbronn erfasste am Mittwochfrüh ein 51-jähriger Autofahrer einen Dachs, der die Fahrbahn kreuzte. Das Tier wurde dabei getötet. Schaden: 500,– Euro.

Biebelried, Lkr. Kitzingen – Auf der Verbindungsstraße von Westheim in Fahrtrichtung Lindelbach lief am frühen Mittwochmorgen ein Rudel Rehe über die Straße. Eine 23-jährige Autofahrerin erfasste eines der Rehe. Das Tier lief anschließend davon und hinterließ einen Schaden von 1000,– Euro.

Sachbeschädigung

Aussichtsplattform beschmiert

Nordheim a. Main, Lkr. Kitzingen – Vermutlich im Verlauf des letzten Wochenendes trieben bisher unbekannte Täter in Nordheim an der Aussichtsplattform am Kreuzberg in Richtung Hallburg ihr Unwesen. Sie beschmierten die Plattform sowie die dazugehörende Unterstellhütte großflächig mit Farbe und verschiedenen Motiven. Der Geschädigte beziffert den Schaden auf 1500,– Euro.

Hinweise zur Täterermittlung bei den ungeklärten Fällen erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.