In Sennfeld im Kreis Schweinfurt hat ein Mann einer Frau die Vorfahrt genommen. Die beiden Autos prallten zusammen.
Weder die Frau noch ihr Baby wurden verletzt. Das Kind kam nur vorsorglich ins Krankenhaus. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 12.000 Euro.

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Abschluss Vesperkirche
Nächster ArtikelElfershausen: Jugendliche benehmen sich beim Faschingsumzug daneben