Start Polizeiberichte Mellrichstadt

Mellrichstadt

145
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Alkoholisierte Fahrerin am Rosenmontag

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Ob nun Fasching oder nicht – Alkohol und Auto gehören nicht zusammen! Dies musste am Rosenmontag eine Fahrzeuglenkerin erfahren, wobei die Beanstandung nicht mehr im Ordnungswidrigkeitenbereich liegt. In den frühen Morgenstunden war die Dame bei einer Routinekontrolle im Bereich Mellrichstadt mit Alkoholgeruch aufgefallen. Da ein durchgeführter Alko-Test über dem Grenzwert von 1,1 Promille erreicht wurde, erfolgte eine Blutentnahme. Wann die Mittfünfzigerin ihren Führerschein wieder erlagen wird, liegt im Ermessen der Staatsanwaltschaft.

Umleitungszeichen übersehen

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Sonntagnachmittag kam es auf der Staatsstraße 2445 zu einem Verkehrsunfall. Ein VW-Fahrer näherte sich dem nördlichen Ortseingang von Mellrichstadt, übersah jedoch mit dem Fahrzeug das für den Faschingsumzug aufgestellte Umleitungszeichen. Während am Schild ein Schaden von ca. 100 Euro entstand, dürften am Fahrzeug Reparaturkosten von ca. 1500 Euro entstanden sein.

Geldbeutel aufgefunden

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Vermutlich im Faschingstrubel wurde ein Geldbeutel mit Ausweisen verloren. Am frühen Rosenmontag gab ein ehrlicher Finder den brisanten Fund auf der Polizeidienststelle ab. Die Börse mit Personalausweis, Führerschein, Geld und sonstigen persönlichen Karten wird einem jungen Mann aus Mellrichstadt wieder ausgehändigt.