Start Polizeiberichte Bad Königshofen

Bad Königshofen

136
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Vorbildlich verhalten

Sulzfeld, Lkr. Rhön-Gabfeld – Eine Mercedes-Fahrerin befuhr am Mittwoch gegen 16:00 Uhr die Staatsstraße 2280 zwischen dem Rothof und Sulzfeld, als sie durch die tiefstehende Sonne geblendet wurde. Die 50-Jährige geriet daraufhin mit ihrem Pkw zu weit nach rechts in das Bankett und erfasste einen Leitpfahl. Umgehend setzte sie sich mit der Polizei in Verbindung und teilte ihr Malheur mit. Aufgrund ihrer Ehrlichkeit und der zeitnahen Unfallmeldung wurde die Frau nur mündlich verwarnt. Der Schaden an dem Leitpfosten dürfte sich auf ca. 250 Euro belaufen.

Gegenseitige Körperverletzung

Aubstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld – Im Laufe des Festbetriebs nach dem Abschter Faschingsumzug kam es wohl am Sonntag gegen 17:45 Uhr zu einem Schlagabtausch zwischen einer 17-Jährigen und einem 23-Jährigem. Beide Besucher erschienen fast zeitgleich bei den Sanitätern und gaben an, von dem jeweils anderen geschlagen worden zu sein. Anlass der gegenseitigen Körperverletzung war nach den übereinstimmenden Schilderungen wohl eine Schubserei im Ausgangsbereich der Festhalle. Gemäß der Angaben des jungen Mannes habe ihm die Jugendliche daraufhin grundlos ins Gesicht geschlagen, woraufhin er reflexartig zurückgeschlagen habe. Aufgrund weiterer anstehender Einsätze wurden die Kontrahenten zur abschließenden Abklärung in die Dienststelle vorgeladen. Zeugen, die die Körperverletzungen beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Königshofen, Tel. 09761/9060, in Verbindung zu setzen.