Start Polizeiberichte Kitzingen

Kitzingen

172
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Verkehrsgeschehen

In der Zeit vom Freitag bis zum Samstag früh kam es auf den Straßen im Landkreis Kitzingen zu insgesamt sieben Verkehrsunfällen bei denen es sich glücklicherweise ausschließlich um Unfälle mit Sachschaden handelte und kein Verkehrsteilnehmer verletzt wurde.

Gartenzaum umgefahren

Stadt Kitzingen

Wie erst nachträglich gemeldet wurde bereits am Dienstag in der Zeit von 6 Uhr bis 12 Uhr in Kitzingen in der Königsberger Str. der Gartenzaun eines Anwesens von einem unbekannten Pkw umgefahren. Vor Ort stellten die aufnehmenden Beamten fest, dass der unbekannte Pkw wohl zunächst über einen Gehweg und einige Parkplätze gefahren sein muß bevor er in den Zaum krachte. Der Schaden an dem Zaun beträgt ca. 2000 Euro. Der vermutlich erheblich beschädigte Pkw fuhr weiter ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Lkw kommt von der Fahrbahn ab

Kitzingen-Repperndorf

Am Freitag gegen 10:30 Uhr befuhr vermutlich ein größerer Lkw die B8 von Würzburg her kommend in Richtung Kitzingen. Am Repperndorfer Berg auf Höhe der ersten Ausfahrt nach Repperndorf kam der Lkw mit seinen rechten Reifen nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr ca. 50 Meter im Grünstreifen. Dadurch wurde die weiche Erde massiv aufgewühlt und auch die Fahrbahn verschmutzt. Die Straßenmeisterei Kitzingen mußte die Fahrbahn reinigen und die Erde wieder aufschütten.

Pkw fliegt aus der Kurve

Biebelried – Lkrs. Kitzingen

Vermutlich zu hohe Geschwindigkeit bei glatter Fahrbahn ist die Ursache eines Verkehrsunfalles, der sich am Samstag gegen 02 Uhr auf der B8 bei Biebelried ereignete. Eine 50 jährige Frau wollte mit ihrem Pkw von der B 8 aus Richtung Würzburg her kommend nach rechts in Richtung Mainfrankenpark abbiegen. Dabei befuhr sie die Kreisrampe. Vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit auf feuchter Straße kam sie mit ihrem Pkw nach links von der Fahrbahn ab und schleuderte in den Straßengraben wo sie auf der Seite liegen blieb. Trotz der spektakulären Landung bleib die 50 jährige unverletzt. An ihrem Pkw entstand ein Schaden von ca. 2500 Euro.