Start Polizeiberichte Bad Brückenau

Bad Brückenau

129
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Zwei Gartenzäune angefahren
Bad Brückenau, Lkr. Bad Kissingen
Am späten Donnerstagabend wurde ein 57-Jähriger durch Motorgeräusche vor seinem Wohnhaus aus dem Schlaf geholt. Er konnte dann durch das Fenster beobachten, wie ein Gliederzug vergeblich versuchte an der Einmündung Zeilweg – Am Klosterberg zu wenden. Beim Rangieren blieb das Gespann am Gartenzaun des Mitteilers hängen und beschädigte diesen.
Schondra, Lkr. Bad Kissingen
Am Freitagmorgen teilte ein 53-jähriger Landkreisbewohner der Polizei in Bad Brückenau mit, dass sein Gartenzaun beschädigt wurde. Bei der Sachverhaltsaufnahme in der Schondraer Straße wurde durch die eingesetzte Streife festgestellt, dass der Schaden durch ein Fahrzeug verursacht worden sein muss. Am Schadensort befanden sich Traktorspuren im Schnee. Der Schaden wurde wohl im Laufe des Donnerstagabends verursacht.
 
In beiden Fällen gibt es bislang weder Erkenntnisse über die Fahrzeuge, noch über deren Lenker.
 
Wer am Donnerstagabend Beobachtungen an den genannten Örtlichkeiten gemacht hat, die Hinweise auf einen Verursacher geben können, möge diese bitte der Polizeiinspektion Bad Brückenau unter der Rufnummer 09741/6060 mitteilen.
 
 
Falscher Fünfziger
Bad Brückenau, Lkr. Bad Kissingen
Am Freitagnachmittag ging bei der Polizei in Bad Brückenau die Meldung der örtlichen Sparkassenfiliale ein, dass bei einer Bargeldeinzahlung ein gefälschter 50-Euro-Schein abgegeben wurde. Wie der 49-jährige Einzahler in den Besitz der falschen Bargeldnote kam, ist nicht bekannt. Der „Falsche Fünfziger“ wurde durch die Streife sichergestellt und an das Bayerische Landeskriminalamt zur weiteren Überprüfung übersandt. Dort wird die Banknote durch Fachpersonal auf seine Echtheit geprüft.