Start Landkreis Rhön-Grabfeld Reichenbach: Zu schnell in der Kurve unterwegs

Reichenbach: Zu schnell in der Kurve unterwegs

241
Symbolfoto © PRIMATON

Eine Kopfplatzwunde und 3.000 Euro Sachschaden – ein 37-jähriger Autofahrer ist auf nasser Fahrbahn von der Straße abgekommen. Zwischen Burglauer und Reichenbach hatte er wohl seine Geschwindigkeit nicht angepasst.
Das Fahrzeug brach in einer Rechtskurve aus, wurde über die Fahrbahn geschleudert und kam erst im Straßengraben zum stehen. Der Fahrer wurde ins Krankenhaus gebracht.