Schwerer Unfall bei Bad Bocklet. Auf der Staatsstraße ist das Auto eines 49-Jährigen in einer langgezogenen Linkskurve von der Straße abgekommen, gegen einen Leitpfosten geknallt und im Straßengraben gelandet. Das Auto kam entgegen der Fahrtrichtung zum Liegen. Der Fahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und zwischen Boden und Fahrzeug eingeklemmt. Ersthelfer befreiten den Mann, der mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht wurde. Die Straße musste voll gesperrt werden. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden in Höhe von 6.000,- Euro.

Werbung
Vorheriger ArtikelBad Kissingen: Betrunken gestohlen
Nächster ArtikelSchweinfurt: Vorfahrt missachtet