Start Polizeiberichte Bad Brückenau

Bad Brückenau

127
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Rettungswagen angefahren
Schondra, Lkr. Bad Kissingen
Am Montagfrüh hatte ein Rettungswagen des BRK einen Einsatz in Schondra. Das Fahrzeug wurde hierbei in der Brunnenstraße mit eingeschalteter Warnblinkanlage abgestellt. Eine 67-Jährige wollte an dem geparkten Rettungswagen vorbeifahren, unterschätzte jedoch die Breite ihres Fahrzeuges. Sie schrammte an dem BRK-Fahrzeug entlang. Der Schaden an ihrem eigenen Fahrzeug beläuft sich auf 1.500,- Euro, am Rettungsfahrzeug wurde der Schaden auf 500,- Euro geschätzt.

Ware von Internet-Elektrohandel nicht erhalten
Geroda, Lkr. Bad Kissingen
Eine 48-Jährige aus Geroda erstattete Anzeige, weil sie im Dezember bei einem Internet-Händler diverse Kleinteile bestellt und im Voraus bezahlt hatte. Die Waren wurden nicht wie vereinbart geliefert und inzwischen ist auch kein Kontakt mehr mit der Firma möglich. Polizeiliche Überprüfungen ergaben, dass bei der Staatsanwaltschaft in Hagen bereits ein umfangreiches Sammelverfahren gegen die Verantwortlichen geführt wird.

Doppelter Fahndungserfolg
Mit Haftbefehl gesuchter Mann unterschätzt Ordnungshüter
Bad Brückenau, Lkr. Bad Kissingen
Am Montagvormittag wurde in der Ernst-Putz-Straße ein 26-jähriger Pkw-Fahrer angehalten und kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle ergaben sich Verdachtsmomente, welche auf einen vorausgegangenen Drogenkonsum hindeuteten. Der junge Mann räumte den Konsum von THC am Vortag ein. Während der Kontrolle lief ein amtsbekannter, 45-jähriger Mann durch den Georgi-Kurpark. Dieser unterschätzte wohl die Aufmerksamkeit der Polizeibeamten. Obwohl er gerade mit Haftbefehl gesucht wurde, lief er in Sichtweite der beschäftigten Ordnungshüter vorbei. Ein Beamter erkannte ihn trotzdem und nahm ihn kurzerhand fest, während sein Kollege den Drogenkonsumenten beaufsichtigte. Für die weitere Abarbeitung musste zunächst eine zweite Streife zur Unterstützung herbeigerufen werden. Der wegen Volksverhetzung mit Haftbefehl Gesuchte wurde zur Verbüßung von 6 Monaten Freiheitsstrafe in die Justizvollzugsanstalt Würzburg verbracht. Der autofahrende Drogenkonsument musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Bestätigt sich der Verdacht, erwartet ihn ein 1-monatiges Fahrverbot und eine Geldstrafe von 500,- Euro.

Beifahrer mit Marihuana
Bad Brückenau, Lkr. Bad Kissingen
Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am späten Montagabend wurde in der Kissinger Straße auch der 31-Jährige Beifahrer überprüft. Auf Nachfrage räumte dieser ein, dass er in seinem Kulturbeutel eine geringe Menge Marihuana mit sich führte. Anschließend wurde auch in seiner Wohnung eine Kleinmenge Marihuana aufgefunden. Die verbotenen Betäubungsmittel wurden sichergestellt, Strafanzeige wegen verbotenem Besitz von Betäubungsmitteln wird erstattet.

Diesel aus Bagger abgezapft
Bad Brückenau, Lkr. Bad Kissingen
Im Verlauf des vergangenen Wochenendes wurden ca. 180 Liter Diesel aus dem Tank eines abgestellten Baggers abgezapft. Der 36-jährige Geschädigte hatte seine Arbeitsmaschine am Freitag zwischen Stockhof und B286 abgestellt. Am Montagfrüh stellte er fest; dass der Tankdeckel neben dem Tank lag und ca. 180 l Treibstoff aus dem Tank fehlten. Hinweise auf den Dieb liegen nicht vor.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Brückenau unter der Rufnummer 09741/6060.