Im Raum Mellrichstadt gab es in den letzten Tage insgesamt elf Wildunfälle. Dabei wurden einige Rehe, Wildschweine, ein Fuchs und ein Hase überfahren. Der Sachschaden liegt bei insgesamt knapp 10.000 Euro. Die zuständigen Jagdpächter wissen bereits über die Vorfälle Bescheid.

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Neue Sitzschalen im Willy-Sachs-Stadion
Nächster ArtikelWildflecken: Böse Streiche gespielt