Die niedrigste Arbeitslosenquote in einem Dezember seit 20 Jahren. Mit 2,8 Prozent ist die Lage auf dem Arbeitsmarkt positiv, erklärt Klaus Seebach, stellvertretender Leiter der Arbeitsagentur Schweinfurt. Insgesamt zählte die Arbeitsagentur im letzten Monat knapp 5.000 offene Stellen. Unter anderem wird im Handwerk und in der Pflege besonders nach Verstärkung gesucht.
Für Jobsuchende sei der Wechsel oder auch Einstieg dadurch erleichtert. Sowohl jung als auch alt profitieren von der positiven Lage am Arbeitsmarkt.

Werbung
Vorheriger ArtikelUnterfranken: Breitet sich die Fuchsräude aus?
Nächster ArtikelAschaffenburg: Bei epileptischem Anfall bestohlen!